Gemeinde KUCHEN online
Willkommen in Kuchen
http://www.kuchen.de/index.html

© 2017 Gemeinde Kuchen

Kontakt

Bürgermeisteramt Kuchen
Marktplatz 11
73329 Kuchen
Tel.: 07331-9882 0
Fax: 07331-9882 13
e-mail: bma@kuchen.de

Öffnungszeiten Rathaus

Mo.,Di.,Do. u. Fr.
08.00 - 12.00 Uhr
(Standesamt ab 8.30 Uhr)

Mo., Di., Do.,
14.00 - 16.00 Uhr

Mi. vormittags geschlossen
15.00 - 18.00 Uhr

Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste im Internet,       

 

im Namen der Gemeinde Kuchen begrüße ich Sie sehr herzlich auf unseren Internetseiten. Ganz egal, ob Sie gezielt...weiterlesen...

VHS-Programm II/2017

Feiern im Bürgerhaus

Imagefilm der Gemeinde


Imagefilm Erlebnisregion-Schwäbischer-Albtrauf

Abwasser-ZweckVerband Mittlere Fils

Veranstaltungen

Öffnungszeiten Rathaus

Mo.,Di.,Do. u. Fr.
08.00 - 12.00 Uhr

Mi. 15.00 - 18.00 Uhr
Mo., Di., Do. 14.00 - 16.00 Uhr
Standesamt hier

 

Gewerbegebiet Espan

Hier gibts die wichtigsten Infos... zum Gewerbegebiet Espan

Historische Arbeitersiedlung

Hier gibts Infos!

Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen
Aktuelle Blutspendetermine in
Kuchen
 

Wieder tolles Marktwochenende in Kuchen

 

Nun schon zum dritten Mal fand der Adventsmarkt an zwei Tagen statt – ein Konzept, das sich wirklich bewährt hat. Schon viele Gäste kommen nun – fast schon traditionell – am Samstagabend zu den Kuchener Vereinen, um sich hier mit Ihrer Familie und mit Freunden zu treffen. Viel wird auch abends schon kulinarisch angeboten – vom Grillwürstle, Glühwein, Punsch, leckeren Suppen, Maultaschen bis hin zu Waffeln war hier für jeden Geschmack etwas dabei. Gemeinsam mit dem Frohsinn-Chor „New Age“ konnten die Besucher schöne Weihnachtslieder singen – was zur adventlichen Stimmung beitrug. Auch der vom Kuchener Gewerbeverein geöffnete „Ku(c)hstall“ war durchweg sehr gut besucht. So mancher Gast wärmte sich nach dem Rundgang auf dem Markt bei bester Stimmung hier auf.

Aber auch der traditionelle Marktsonntag war wieder ordentlich besucht. Viele neue Marktbeschicker konnten gewonnen werden, so dass rund um das Rathaus keine Lücke zu entdecken war. Das trockene Winterwetter lockte Besucher aus Nah- und Fern und besuchten den traditionellen Markt, aber auch den benachbarten Flohmarkt, der sonst am Netto-Markt von einem privaten Unternehmen angeboten wurde. 
Ein breites Angebot an Speisen und Getränken und typischen Marktwaren konnte der Besucher erstehen. Die Kleinsten konnten auf dem Karussell einige Runden drehen, die Schafe und Esel streicheln oder auch einen Besuch beim Nikolaus in seinem „Schäferkarren“ machen.  Viele Besucher bummelten dann zum Schluss noch durch die Bilderausstellung der Kuchener Malerin Winni-Sophie Gunzenhauser im Rathaus.
Schön war dieses Jahr auch wieder, dass der Wettbewerb „Der schönste Marktstand“ einige Kuchener Vereine/Organisationen dazu ermutigte, ihre Stände noch mehr als in den Vorjahren zu schmücken – zum Teil mit wirklich originellen Ideen wie ein altes Damenrad, Schlitten, Musikinstrumente, ausgefallen Holzbastelarbeiten usw. - wirklich toll.
An dieser Stelle möchte die Gemeindeverwaltung und der Gewerbeverein sich nochmals ausdrücklich bei allen Marktanbietern, die mit viel Mühe ihre Stände weihnachtlich dekoriert haben, bedanken. Auch wenn es „nur“ 3. Gewinner gibt, so tragen doch alle zu einem schönen adventlichen Gesamteindruck bei. Und wer weiß - vielleicht sind die attraktiven Geldpreise ja auch Ansport für das nächste Jahr. Insgesamt 325 Euro können so in diesem Jahr in die Kiche/Schul-/ und Vereinskasse wandern.

Auch ein Dankeschön an die Gastronomie und Geschäftswelt, die das Marktangebot mit dem Öffnen ihrer Geschäfte und Gaststuben abrundeten. So wurde der Adventsmarkt für die Kuchener wieder einmal ein Treffpunkt für Jung und Alt und schöner Einstieg in die kommende Adventszeit.

Bürgermeisteramt