Gemeinde KUCHEN online
Sonstiges
http://www.kuchen.de/sonstiges.html

© 2017 Gemeinde Kuchen

Kontakt

Bürgermeisteramt Kuchen
Marktplatz 11
73329 Kuchen
Tel.: 07331-9882 0
Fax: 07331-9882 13
e-mail: bma@kuchen.de

Öffnungszeiten Rathaus

Mo.,Di.,Do. u. Fr.
08.00 - 12.00 Uhr
(Standesamt ab 8.30 Uhr)

Mo., Di., Do.,
14.00 - 16.00 Uhr

Mi. vormittags geschlossen
15.00 - 18.00 Uhr

Ruine Spitzenberg

Wie eine Bastion tritt oberhalb von Kuchen ein markanter Ausläufer der gewaltigen Berginsel des Michelbergs in das mittlere Filstal herein. Dieser keilförmige Ausläufer ist durch eine Einsattlung vom Michelberg getrennt und läuft in eine schöne, runde Spitze aus, es ist der Spitzenberg.

Auf diesem Gipfel erbaute Ende des 11. Jahrhunderts das hochadelige Geschlecht der Spitzenberger eine Burg. Diese wurde vermutlich im Reichskrieg vom 1310 - 1312 zerstört. Heute sind nur noch Mauerreste und ehemalige Burggräben sichtbar.

Ausflugsziele

Rundwanderung in westlicher Richtung, wo am Ende des
Tennenbergs auf einem Hügel die frühmittelalterliche Burganlage Hunnenburg
stand. Weiter über die Steinenfurt zum Pass zwischen Fänkel und Burren zum
Aussichtspunkt Burren (693 m) über den Kuchberg nach Oberböhringen und zum
Ramfels (685 m) und von dort wieder nach Kuchen zurück (ca. 13 km,
Höhenunterschied 280 m); oder von Oberböhringen noch 2 km weiter zu den über
den Bad Überkinger Ortsteil Hausen gelegenen Hausener Felsen mit Blick in das
Obere Filstal. Rundwanderweg in nördlicher Richtung zum Aussichtspunkt
Hohenstein (701 m) über Gingen/Fils. In südöstlicher Richtung weiter zum
Kuchfelsen und Tegelberg (666 m) und wieder nach Kuchen zurück (ca. 12 km,
Höhenunterschied 290 m).