Gemeinde KUCHEN online
Rathaus aktuell
http://www.kuchen.de/aktuell.php

© 2017 Gemeinde Kuchen

Kontakt

Bürgermeisteramt Kuchen
Marktplatz 11
73329 Kuchen
Tel.: 07331-9882 0
Fax: 07331-9882 13
e-mail: bma@kuchen.de

Öffnungszeiten Rathaus

Mo.,Di.,Do. u. Fr.
08.00 - 12.00 Uhr
(Standesamt ab 8.30 Uhr)

Mo., Di., Do.,
14.00 - 16.00 Uhr

Mi. vormittags geschlossen
15.00 - 18.00 Uhr

Hinweise zur Bundestagswahl

Hier können Sie Hinweise zur Bundestagswahl herunterladen.

Jahresrechnung der Trinkwasserversorgungsanlage der Gemeinde Kuchen und Bilanz zum 31.12.2016

Hier können Sie die Unterlagen herunterladen.

Bebauungsplanänderung "Änderung von Baulinien in der Bergwerkstraße"

Bebauungsplanänderung "Änderung von Baulinien in der Bergwerkstraße" im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB
- Öffentliche Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses
- Inkrafttreten der Bebauungsplanänderung

Der Gemeinderat von Kuchen hat am 18.09.2017 in öffentlicher Sitzung die Bebauungsplanänderung "Änderung von Baulinien in der Bergwerkstraße" im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB als Satzung nach § 10 BauGB beschlossen.
Für den räumlichen Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung ist der Lageplan vom 08.06./ 18.09.2017, gefertigt von der Gemeindeverwaltung Kuchen, maßgebend.

Die Bebauungsplanänderung umfasst Teilflächen der Flurstücke Nr. 390/1 und 390.
An das Gebiet grenzen folgende Grundstücke an:

  • Im Norden: Bergwerkstraße 10
  • Im Osten: Feldweg „Röte“ (Flurstück Nr. 386)
  • Im Süden: eine Teilfläche des Flurstücks Nr. 390/1
  • Im Westen: eine Teilfläche des Flurstücks Nr. 390

Auf den nachstehenden Kartenausschnitt wird verwiesen.

Die Bebauungsplanänderung tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft und wird damit rechtsverbindlich (vgl. § 10 Abs. 3 BauGB).

Die Bebauungsplanänderung kann einschließlich der Begründung im Rathaus Kuchen, Marktplatz 11, Zimmer 14, 73329 Kuchen während der üblichen Dienststunden eingesehen werden. Jedermann kann die genannten Unterlagen einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 BauGB über die Fälligkeit etwaiger Entschädigungsansprüche, deren Leistung schriftlich beim Entschädigungspflichtigen zu beantragen ist, und des § 44 Abs. 4 BauGB über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird hingewiesen.

Eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 – 3 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans, oder ein nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtlicher Mangel des Abwägungsvorgangs sind gemäß § 215 Abs. 1 BauGB unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb von einem Jahr seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Bei der Geltendmachung ist der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, darzulegen.

Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) in der aktuellen Fassung oder von auf Grund der GemO erlassenen Verfahrensvorschriften ist nach § 4 Abs. 4 GemO in dem dort bezeichneten Umfang unbeachtlich, wenn sie nicht schriftlich und unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll, innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung geltend gemacht worden ist. Die Verletzungen sind schriftlich gegenüber dem Bürgermeisteramt Kuchen, Marktplatz 11, 73329 Kuchen geltend zu machen.

Dienststunden:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag: von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch: von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Gemeinde Kuchen, den 19.09.2017

Bürgermeisteramt
gez. Bürgermeister Rößner

 

 

 

 

 

 

Neue Gesichter bei der Gemeinde

Am ersten September begann für acht neue Mitarbeiter ihr erster Arbeitstag bei der Gemeinde.
In der Gottfried-von-Spitzenberg Schule startete Andrijana Srakić als neue Mitarbeiterin in der Ganztagsbetreuung bzw. Ganztagsschule. Ebenfalls in der Gottfried-von-Spitzenberg Schule und zusätzlich im Jugendtreff durchläuft Sarah Edinger ihr Anerkennungsjahr.

(von links nach rechts: Tobias Behles, Andrijana Srakic, Sarah Edinger, Felix Schumacher)


Im SBI Kindergarten unterstützt künftig Lorena Schäble das Erzieherinnen-Team in der Ganztagsgruppe. Außerdem absolvieren dort Lena Henni und Kübra Güclu ihr Anerkennungsjahr zum Abschluss der Erzieherinnen-Ausbildung.

(von links nach rechts: David Kern, Lorena Schäble, Kübra Güclu, Lena Henni)


Ihr freiwilliges soziales Jahr begannen David Kern im SBI Kindergarten und Felix Schumacher, der außerdem in der Schule und dem Jugendtreff tätig ist.

Im Rathaus fing Tobias Behles sein halbjähriges Einführungspraktikum für den Studiengang Public Management an.

Rathaus geschlossen

Wegen einer betrieblichen Veranstaltung sind das Rathaus, der Bauhof, sowie der SBI-Kindergarten und der Kindergarten Kirchgasse am Donnerstag, 28.09.2017 ganztägig geschlossen.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung.

Bürgermeisteramt

Erinnerung wegen Rückmeldung für die Teilnahme am Kuchener Adventsmarkt 2017

Die im August angeschriebenen Vereine/Organisationen werden gebeten, ihre Rückmeldung soweit noch nicht geschehen, bis Freitag, den 22.09.2017 im Rathaus einzureichen.

Gerne dürfen sich auch die Kuchener Vereine/Organisationen melden, die bisher kein Schreiben erhalten haben und erstmalig am Markt teilnehmen wollen. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an  Sandra Deginder, Gemeindeverwaltung Kuchen Tel. 9882-23 oder per Mail an sdeginder@kuchen.de.

Bürgermeisteramt

Stromzähler werden abgelesen

Von Montag, den 2. Oktober 2017 bis einschließlich Samstag, den 14. Oktober 2017 werden die Stromzähler im Netzgebiet des Albwerks abgelesen. Auf Basis dieser Ablesungen werden die Stromrechnungen für das Jahr 2017 erstellt. Abgelesen werden alle Stromzähler, die sich im Eigentum des Albwerks befinden. Auch wenn Sie selbst kein Stromkunde des Albwerks sind, wird der Zählerstand durch uns abgelesen. Wir werden die Zählerstände dann automatisch an die zuständigen Lieferanten weiterleiten. Unser Ablesepersonal kann sich auf Verlangen als Mitarbeiter der Albwerk GmbH & Co. KG ausweisen. Für Kunden, die in dem genannten Zeitraum nicht erreichbar sind, wird zur Selbstablesung eine portofreie Rückantwortkarte im Briefkasten hinterlegt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit uns den Zählerstand über unsere Homepage (www.albwerk.de) zu melden. Sollten unsere Mitarbeiter keinen Zutritt zum Zählerplatz bekommen, wird die Stromrechnung auf Grundlage einer Verbrauchsschätzung erstellt, sofern keine entsprechende Selbstablesung vorliegt.

Standesamtliche Nachrichten

Geburten:
06.08.2017
Leon Clement, Sohn von Nadine Clement geb. Götz und Tobias Michael Clement, Seetalbachstr. 7, Kuchen.

Herzlichen Glückwunsch!

Eheschließung:
12.08.2017
Diana Anna-Marie Ströhle und Alessandro Argentino, Spitzenbergstr. 12, Bad Überkingen

18.08.2017 Brigitte Maria Bauer geb. Schöneck und Heinz-Dieter Schreiber, Hauptstr. 122, Kuchen

02.09.2017 Katharina Feil und Mustaf Keqaj, Wilhelm-Busch-Weg 4, Kuchen.

Herzlichen Glückwunsch!

Sterbefälle:
07.08.2017
Gisela Eva Frida Luncz geb. Mühlich, Bahnhofstr. 20, Kuchen

23.08.2017 Babetta Neumann geb. Braun, Hausener Str. 11/2, Bad Überkingen

28.08.2017 Wilhelm Harald Werth, Auf der Fabrik 1, Kuchen

28.08.2017 Hans Richard Behringer, Friedrichstr. 20, Kuchen

03.09.2017 Wolfgang Mühlhäuser, Tälesbahnstr. 16, Geislingen an der Steige

05.09.2017 Ilse Ströhlen geb. Goll, Bronnenwiesen 22, Geislingen an der Steige

07.09.2017 Karl-Heinz Krech, Breitenlauchstr. 14/1, Süßen

09.09.2017 Josef Walter Bahner, Tegelbergstr. 24, Kuchen.

Den Angehörigen gilt unser herzliches Beileid.

Straßensanierung im Hagnachweg



Der Hagnachweg bedarf weitgehender Sanierungen. Daher beginnen dort am 04. Oktober Tiefbauarbeiten um die Wasserleitungen auszuwechseln. Außerdem werden die Böschung zur Seetalbachstraße stabilisiert und die öffentlichen Verkehrsflächen saniert. Die Arbeiten werden von der Firma Astra und der Eislinger Wasserversorgung ausgeführt. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 225.000 Euro. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis zum 17. November an.

Wir bitten die Anwohner und die Bevölkerung um Verständnis, da mit Beeinträchtigungen zu rechnen ist.

Bürgermeisteramt

Abschlag für Wasserzins- und Abwassergebühren

Zum 30.09. ist der Abschlag für Wasserzins- und Abwassergebühren für das

                                           III. Quartal 2017

zur Zahlung fällig. Wir bitten Sie, die Gebühren fristgerecht an die Gemeindekasse zu überweisen oder am bequemen Lastschriftverfahren teilzunehmen.

Abbuchungsermächtigungen erhalten Sie auf dem Rathaus oder im Internet unter www.kuchen.de.

Bürgermeisteramt

Öffnungszeiten Postamt Kuchen

Öffnungszeiten Deutsche Post, Filiale Motoshop Lanz, Hauptstr. 57, Kuchen

Mo., Di., Do., Fr.: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr (nachmittags geschlossen)
Samstag: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgermeisteramt

 

Wahlbekanntmachung

Hier  können Sie die Wahlbekanntmachung herunterladen.

Internet-Wahlscheinantrag für die Bundestagswahl am 24.09.2017

Hier können Sie Ihren Wahlscheinantrag über das Internet stellen. Sie benötigen hierfür Ihre Wahlbenachrichtigung mit Wahlbezirk und Wählernummer.

Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl

Hier erhalten Sie die Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24.09.2017

Wahlhinweis für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen

Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

Zur Wahl des 19. Deutschen Bundestages am 24. September 2017 sind alle Wahlberechtigte zur Stimmabgabe aufgerufen.
Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man wegen schlechten Sehens die Wahlunterlagen selbst nicht lesen kann?
Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Bundestagswahl bieten die Blinden- und Sehbehinderten- verbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an. Die Stimmzettel werden in die Schablonen gelegt. Im Wahlkreis Göppingen hat man sich dafür entschieden die rechte obere Ecke der Stimmzettel abzutrennen, damit die Stimmzettel richtig in die Schablonen eingelegt werden können.
Die Felder für die „Kreuzchen“ sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone wird - ebenfalls kostenlos - eine Audio-CD ausgeliefert. Die CD kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf dieser CD wird die Benutzung der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen.

Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761 36122.

Hinweise für die Briefwahl

Wie bei anderen Wahlen kann auch bei der Bundestagswahl per Briefwahl gewählt werden. Wahlscheine für die Briefwahl können sobald Ihnen die Wahlbenachrichtigungen vorliegen( bis spätestens 3.9.2017) beim Bürgermeisteramt beantragt werden.

Ein Onlineantrag über die Homepage der Gemeinde Kuchen ist ebenso möglich.

TransAlb am 03.10.2017 in Heiningen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Übersicht über alle Standorte von Defibrillatoren in der Gemeinde Kuchen

Defibrillatoren können Lebensletter sein und sind sehr leicht zu bedienen. In den letzten Jahren wurden von der Gemeinde Kuchen daher nach und nach in den öffentlichen Gebäuden diese wirklich nützlichen Geräte angeschafft.

Hier eine Übersicht über die Standorte in Kuchen:

Gebäude

Adresse

Standort-Defi im Gebäude

Ankenhalle

Jahnstraße 30

Technikraum

Aussegnungshalle

Friedhof

Eingangstür zum Feierraum

Bahnhofturnhalle

Bahnhofstr. 78

Sporthalle vor Eingang Gaststätte

Bürgerhaus

Hafengasse 20

EG rechts

Freibad

Jahnstr. 25

Schwimmeisterraum

Grund- und Hauptschule

Staubstr. 14

Lehrerzimmer und Hausmeister

Rathaus

Marktplatz 11

EG vor Zimmer 3

Scheuen Sie sich nicht im Notfall einen Defi einzusetzen. Es ist wirklich kinderleicht – einfach die vordere Klappe am Gerät öffnen und der sprachlichen Anweisung des Gerätes folgen.

Bürgermeisteramt

Übersichtsplan Standorte der Hundetoiletten

Den Übersichtsplan finden Sie   hier